Wir bilden Physiotherapeuten aus!

Wir bilden Physiotherapeuten aus!

Wir bilden Physiotherapeuten aus!

Wir bilden Physiotherapeuten aus!

Du interessierst dich für eine Ausbildung?

Es gibt für diese Ausbildung zwei Wege:

  1. Du absolvierst eine Ausbildung an einer staatlichen oder privaten Berufsfachschule.
    Diese Ausbildung dauert 3 Jahre, anschließend bist du staatlich anerkannter Physiotherapeut.
  2. Du absolvierst ein duales Studium an einer Fachhochschule (NC frei).
    Das Studium dauert  7 Semester / 3,5 Jahren mit dem zusätzlichen Abschluss als Bachelor of Science (B. Sc.).
Private Schulen erheben in der Regel Schul-/Studiengebühren.

Gestalte deine Zukunft mit uns!

Egal für welchen Weg du dich entscheidest, mit uns als Partner für den praktischen Teil der Ausbildung, verknüpfst du optimal Theorie und Praxis und sicherst dir daneben viele weitere Vorteile.

Siehe Vorteile und Voraussetzungen weiter unten!

Jetzt bewerben!

Werde Teil unseres Teams und klicke >>hier!

Du machst eine Ausbildung oder ein duales Studium zum Physiotherapeuten?

Mit uns als Partner in einer Unternehmenskooperation verknüpfst du optimal Theorie und Praxis und sicherst dir daneben viele weitere Vorteile.

Siehe Vorteile und Voraussetzungen weiter unten!

Jetzt bewerben!

Ob in der Ausbildung oder im Studium,
werde Teil unseres Teams und klicke >>hier!

Du interessierst dich für eine Ausbildung?

Es gibt für diese Ausbildung zwei Wege:

  1. Du absolvierst eine Ausbildung an einer staatlichen oder privaten Berufsfachschule.
    Diese Ausbildung dauert 3 Jahre, anschließend bist du staatlich anerkannter Physiotherapeut.
  2. Du absolvierst ein duales Studium an einer Fachhochschule (NC frei).
    Das Studium dauert  7 Semester / 3,5 Jahren mit dem zusätzlichen Abschluss als Bachelor of Science (B. Sc.).
Private Schulen erheben in der Regel Schul- / Studiengebühren.

Gestalte deine Zukunft mit uns!

Egal für welchen Weg du dich entscheidest, mit uns als Partner für den praktischen Teil der Ausbildung, verknüpfst du optimal Theorie und Praxis und sicherst dir daneben viele weitere Vorteile.

Siehe Vorteile und Voraussetzungen weiter unten!

Jetzt bewerben!

Werde Teil unseres Teams und klicke >>hier!

Schnupper-Praktikum für Schüler

Du willst mehr wissen und wünschst dir Orientierung? Im Rahmen eines Praktikums (1 – 2 Wochen) kannst du dir selbst ein Bild machen, wie Physiotherapeuten arbeiten.

Einfach eine Anfrage senden an 
personal@physiotherapie-kollmorgen.de
oder anrufen, Telefon 03 81. 68 69 97 58

Du machst eine Ausbildung oder ein duales Studium zum Physiotherapeuten?

Mit uns als Partner in einer Unternehmenskooperation verknüpfst du optimal Theorie und Praxis und sicherst dir daneben viele weitere Vorteile.

Siehe Vorteile und Voraussetzungen weiter unten!

Jetzt bewerben!

Ob in der Ausbildung oder im Studium,
werde Teil unseres Teams und klicke >>hier!

Folgende Vorteile bietet dir Physiotherapie Kollmorgen!

Begleitung durch Mentoren

Ein erfahrener Mentor steht dir immer für Fragen zur Seite und führt dich an neue Aufgaben heran.

Deine Vergütung

Wir übernehmen zu einem Großteil das Schulgeld oder die Studiengebühren, teilweise bis zu 100 %.

Erfahrungen sammeln und Stärken erkennen

Neben der Theorie und den vorgesehenen Praxisphasen sammelst du zusätzlich stundenweise pro Monat maximale Praxiserfahrung. Lerne die Vielfalt unserer Praxen kennen und lass uns gemeinsam deine Stärken entwickeln. Dazu gibt es bei uns vielfältige Möglichkeiten.

Dein Arbeitsumfeld

In unseren 6 Praxen findest du großzügige, helle Praxisräume mit einem digitalen Arbeitsplatz in jedem Praxisraum.
An 3 Standorten besteht die Möglichkeit, in einem jeweils ca. 100qm modernen Gerätebereich mitzuwirken (Medizinische Trainingstherapie).

Deine Zukunft

Du sicherst dir deinen festen Arbeitsplatz nach deiner Ausbildung oder dem Studium für eine bestimmte Zeit. Mit großer Chance und wenn beidseitig gewünscht, gern auch auf unbestimmte Zeit.

Gemeinsam stark

Wir sind ein erfahrenes, engagiertes und diverses Team. Wir unterstützen uns gegenseitig und so auch dich bei deinen Vorbereitungen auf deine Prüfungen.

Folgendes wird vorausgesetzt

Du benötigst einen Ausbildungs- oder Studienvertrag mit einer Berufsfachschule bzw. einer Fachhochschule.

Ansprechpartner

Du interessierst dich für ein Praktikum?

Da bist du bei uns richtig!
Wir bieten Schnupperpraktika für Schüler,
Auszubildende und Studenten an und freuen uns
auf deine Bewerbung!

Das sagen unsere Auszubildenden und Studenten

Donna-Josephine Gröschel

Donna-Josephine Gröschel

Physiotherapeutin in Ausbildung

„Ich habe mich für die Physiotherapie Kollmorgen entschieden, weil sie einen sehr guten Ruf in der Branche hat und hochqualifizierte Mentoren bietet, die ihre Leidenschaft für das Fachgebiet teilen. Die vielfältigen Möglichkeiten zur beruflichen Weiterentwicklung haben mich überzeugt, dass dies der richtige Ort ist, um meine Karriere als Physiotherapeutin zu starten.“

Paul Priemel

Paul Priemel

Student der Physiotherapie

„Als einer der jüngsten im Team fühle ich mich hier sehr geborgen. Das Unternehmen stellt beste Voraussetzungen für ein exzellentes Arbeitsumfeld in welchem ein dynamisches Team bestens zusammenarbeiten kann. Darüber hinaus profitiere ich während meiner Laufbahn zum Physiotherapeuten von den Fachkompetenzen der Kollegen und Kolleginnen.“

Navina Haneke

Navina Haneke

Physiotherapeutin in Ausbildung

„Schon in meinem Praktikum wurde ich gut aufgenommen von den netten Kollegen und ich fühlte mich sofort wohl!
Untereinander kann man sich gut austauschen und Zusammenarbeiten und auch mal um Tipps fragen.
Das Umfeld ist harmonisch und professionell und die Arbeit macht somit gleich mehr Freude.“

Niklas Riechmann

Niklas Riechmann

Physiotherapeut in Ausbildung

„Ich habe mich für eine Kooperation bei Physiotherapie Kollmorgen entschieden, weil ich super Möglichkeiten aufgezeigt bekommen habe, mich therapeutisch weiterzuentwickeln.
Im Praktikum durfte ich viele Mitarbeiter von Physiotherapie Kollmorgen kennenlernen, die mich alle gleich super ins Team aufgenommen haben. Wir waren keine Azubis, wir waren ein Teil des Kollegiums.“